Neulich an der Spree

Der eine oder andere fragt sich ja, wofür er den Rundfunkbeitrag (auch bekannt als Haushaltsabgabe) eigentlich so bezahlt.

Nun habt Ihr eine Antwort mehr: für meine Tätigkeit. Denn seit dem 15.02.2013 (das war beim Schreiben dieses Posts gestern) verstärke ich als freier Korrespondent im Hauptstadtstudio die Berichterstattung zu netzpolitischen Themen beim Deutschlandradio, also der Senderfamilie von Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen.

Ich werde zwar noch gelegentlich etwas schreiben, aber in der nächsten Zeit vorwiegend von mir hören lassen. Für die DRadio-Familie habe ich in den vergangenen Jahren hin und wieder bereits als netzpolitischer Erklärbär gearbeitet, kenne unter anderem daher auch den/die einen oder anderen Kollegen/in etwas besser, freue mich auf die Aufgabe, freue mich auf die Kollegen und die Zusammenarbeit mit ihnen.

Die Kaffeemaschine jedenfalls taugt, soviel war bereits festzustellen. Also allerbeste Voraussetzungen für eine gute Zeit im Haus der Bundespressekonferenz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>